Hamburger Abendblatt

Was so alles wohlbedacht sein will

4. August 2012

image

Die Arithmetik des richtigen Platzes wird komplizierter. Inzwischen geht es längst nicht nur um „Wo seh ich was, wo klingt es am besten, wo muss ich die wenigsten Stagesurfer tragen?“ Sondern auch um „Wo sind die wenigsten Spielkinder, die mit Matsch werfen?“
Zwar wurde ich ob dieser Überlegungen von Katharina bereits als „Pussy“ verspottet. Aber damit kann ich umgehen.
Frauen, die Regenklamotten und Gummistiefel tragen und nicht in einem Zelt, sondern in einem Bulli schlafen… 😉