Hamburger Abendblatt

Ha, Erster!

7. August 2011

Während Kollege True darüber nachdenkt, ob die Putzfrau den Südflügel seines Palasts nicht doch noch einmal durchfeudeln sollte und allerlei vielbeinige Untermieter vertreibt, sitze ich bereits neben meinen komplett verstauten Sachen. Die angenehmerweise trocken geblieben sind.
Der Regen, der in der vergangenen Nacht noch ein fulminantes Gastspiel gab, hat inzwischen Pause. Wahrscheinlich sitzt er irgendwo Backstage und langweilt sich. Ganz im Gegensatz zu den Abbaucrews, die fleißig dabei sind, aus Wacken wieder das zu machen, was es 51 Wochen im Jahr ist: ein beschauliches Dörfchen.
Bis 2012 Wacken, Rain Or Shine! (josi)

20110807-074704.jpg
Das ist nicht unser Lager, aber ein hübsches Bild, oder?