Hamburger Abendblatt

Über dem W:O:A muss die Freiheit wohl grenzenlos sein

6. August 2011

Wenn man genug hat von Menschen im Schrankwandformat direkt vor einem, schubsenden Pappnasen im Gedränge oder allgemein vom Trubel, den ein Festival nun mal mit sich bringt, dann empfiehlt sich ein Besuch bei den Damen und Herren von Hörnerwhisky. Pardon, Jägermeister.
Die haben nämlich auch in diesem Jahr wieder ihren Kran dabei.

20110806-040305.jpg
Der entführt glückliche Gewinner und schwindelfreie Autoren für eine kurze Weile in himmlische Gefilde.
Dutzende Meter über allen anderen sitze ich gut verschnürt in einem bequemen Sessel, werde bespaßt und mit Getränken versorgt. Am liebsten würde ich noch ein bisschen länger hier bleiben. Aber weder Quengeln noch Betteln helfen, unaufhaltsam nähert sich der Erdboden.

20110806-040137.jpg

Der Höhenflug hat noch einen Vorteil: Das Gequake von Dir En Grey wird hoch oben locker von der Bar-eigenen Anlage übertönt. (josi)

20110806-040549.jpg