Hamburger Abendblatt

Fritz-Walter-Wetter für den Bademeister

20. Juni 2010

Dendemann, der Bademeister. Revolverheld, die erwachsenen Kinder. Fast gleichzeitig bespielen die Hamburger Festival-Vertreter die beiden großen Bühnen. Vor ihnen: ein Meer von Menschen. Über ihnen: dunkle Wolken.

Fritz-Walter-Wetter in Scheeßel, scheinbar haben Dende und die Helden heimisches Hamburger Wetter mitgebracht. So bilden, Schweiß, Staub und Regen die gute alte Festivalschminke auf den Gesichtern der Fans, die dennoch wie die Sonne strahlen. „Was geht?“ fragen die Revolverhelden mit dem Fanta4-Klassiker. Das. Geht. Ab.  (Tino Lange)